16. bis 17. August 2024, 20:00 Uhr Konzert im Rahmen des Festivals BLOCKHEIDE LEUCHTET Naturpark Blockheide, Blockheideweg 10, 3950 Gmünd
Das internationale Festival BLOCKHEIDE LEUCHTET bringt einzigartige Lichtkunstwerke ins Waldviertel und setzt damit den Naturpark Blockheide auf magische Art in Szene. Regionale, nationale und internationale Künstler:innen und Musiker:innen schaffen am mehrere Hektar großen Areal der Blockheide ein einzigartiges Ambiente. Zeitgenössische Kunst eingebettet in die Natur - zum Staunen, zum Experimentieren und zum In-sich-kehren.

Mit dabei ist auch Urška Preis alias rouge-ah, they mit their Harfenspiel zu zwei ganz besonderen Abenden beitragen wird.

Urška Preis ist Musikerin, Harfistin und visuelle Künstlerin. Their Debütalbum "Bare" erschien im Herbst 2018 beim Label Kamizdat Records. Mit dem Produzenten Tine Vrabič – Nitz gründete they das Duo II/III, dessen Debüt-EP "It Could Be Paradise" 2020 beim Label AmbientSoup erschien. They sind auch Mitglied des fluiden Ensembles Žlehtet von Rok Zalokar und der vierköpfigen Experimental Noise-Band Sujevera. Neben musikalischen Projekten entwirft Preis auch Sendungen und Beiträge für diverse Radioprorgramme, kuratiert das Musikprogramm beim Red Dawns Festival, schreibt, fotografiert, stellt their Werke aus, designt und spricht.

In Zusammenarbeit mit Blockheide Leuchtet.


Photo: Luka Volk

Musikbox